Zum Inhalt springen

Vollkeramik

„Das Material für festsitzenden Zahnersatz, verarbeitet in Kombination mit CAD/CAM Anwendungen“

Der erste Eindruck entscheidet oft darüber, wie wir bei unseren Mitmenschen ankommen. Insbesondere schöne Zähne spielen dabei eine tragende Rolle. Der Wunsch nach möglichst unauffälligem Zahnersatz ist daher allzu verständlich und erfüllbar. Zahnersatz in Vollkeramik ermöglicht ein äußerst natürliches Aussehen und steht zudem für höchste Bioverträglichkeit.

Fest, schön und verträglich

Für Zahnersatz werden Werkstoffe gesucht, die zum einen ästhetisch, zum anderen sicher und darüber hinaus auch noch körperverträglich sein müssen. 
Mit Zirkonoxid steht uns heute eine Hochleistungs-Keramik zur Verfügung, die sich schon in vielen Extremsituationen bewährt hat: 

  • Hitzeschilde im Space Shuttle, 
  • Bremsscheiben für Sportwagen 
  • und Kugelköpfe künstlicher Hüftgelenke.


Diese Keramik hat das Potenzial, der prothetischen Versorgung ein völlig neues Bild zu geben, denn durch unsere Verarbeitungssysteme von Sirona und Heraeus ist sie für uns in der Zahnmedizin einsetzbar geworden.
Mit diesen CAD/CAM Systemen können vollkeramische Kronen, Brücken im Front- und Seitenzahnbereich, Füllungen, fast jeglicher Zahnersatz hergestellt werden. 
Weitere zahnmedizinische Einsatzmöglichkeiten sind bereits in der Testphase und lassen schon jetzt eine erfolgreiche Sicherheitsprüfung erwarten.

High-Tech für besten Zahnersatz

Zirkonoxid konnte bislang aufgrund seiner enormen Festigkeit nur mit sehr hohem Aufwand bearbeitet werden und war damit für die Verwendung als Zahnersatz nahezu unerschwinglich.
Erst durch die Weiterentwicklung einer Forschungsarbeit der renommierten Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich ist es möglich, diesen Werkstoff wirtschaftlich in der Dental-Technik einzusetzen. Das daraus entwickelte Sytem CEREC MC XL mit InLab und InEos Scanner von Sirona findet in meinem Dentallabor heute in seiner neuesten Technik seine Anwendung. 
Und damit das System sicher und reibungslos funktioniert, kommt von uns alles aus einer Hand – von A-Z wird jeder Arbeitsschritt von einem geschulten und qualifizierten Zahntechnikermeister oder Zahntechniker ausgeführt. 
Wenn Sie noch mehr über diese faszinierenden Arbeitsschritte zur Erstellung einer Zahnrestauration aus Vollkeramik erfahren möchten, wenden Sie sich an uns.

Körper- und zahnfreundlich in jeder Hinsicht

Wussten Sie, dass die Haut auf dem Rücken rund 15-mal empfindlicher ist als die Mundschleimhaut? Ein Grund, warum auf dem Rücken häufig Allergietests durchgeführt werden. Das Testergebnis mit unserer neutralen Keramik ist jedoch klar: 
Selbst bei empfindlichsten Menschen sind, nach unserem heutigen Wissensstand, Reaktionen auf Vollkeramik nicht zu erwarten. Auch in der umfangreichen Literatur zu Zirkonoxid wurde bisher kein einziger Allergiefall beschrieben. 
Wechselwirkungen mit Metallen in bereits vorhandenem Zahnersatz sind durch Vollkeramischen Zahnersatz ebenfalls auszuschließen. So wird Ihre Zahnrestauration Ihr Wohlbefinden fördern, Ihre Gesundheit erhalten und Ihre Lebensqualität verbessern.
Zirkonoxid wird schon seit nahezu 20 Jahren in der Medizin verwendet. Durch diese Langzeitbeobachtung empfiehlt sich dieser Werkstoff auch für den sensiblen Mundraum. Auch die Trageeigenschaften von einem Vollkeramischen Zahnersatz sind sehr positiv: Die Oberflächen der Verblendkeramik sorgen für eine reduzierte Plaqueanhaftung und unterstützen somit die Mundhygiene.

Darüber hinaus wirkt diese Vollkeramik exzellent isolierend, und Sie müssen keine unangenehmen Empfindungen bei heißen oder kalten Speisen und Getränken befürchten. Womit Ihnen Vollkeramsicher Zahnersatz ebenfalls entgegenkommen dürfte, ist die Möglichkeit, dass die Behandlung auf Grund der exzellenten Festigkeitswerte von Zirkonoxid sehr schonend sein kann, da Ihr Zahnarzt – je nach individueller Ausgangssituation – gegebenenfalls mehr gesunde Zahnsubstanz erhalten kann.

Über den Anblick dieser Arbeit kann man sich immer wieder freuen

Im Gespräch fällt unser Blick am häufigsten auf den Mund. Sicher, dass die Zähne dabei besonders im Mittelpunkt stehen und wir immer mehr auf ihr Aussehen achten.

Im täglichen Umgang mit Menschen, ganz privat, beim Flirten oder bei Vorstellungen für einen neuen Job: Schöne Zähne unterstützen ganz erheblich Ihre Ausstrahlung. Und mit Vollkeramik kann jeglicher Zahnersatz so natürlich gestaltet werden, dass er sich nicht von Ihren echten Zähnen unterscheiden lässt. 
Wie die Bezeichnung Vollkeramik schon zum Ausdruck bringt, kommt dieser ganz ohne Metallgerüst aus. Dies ist ein großer Vorteil für die Ästhetik Ihres Zahnersatzes, denn der Gerüstwerkstoff Zirkonoxid ist weiß. Durch die entsprechende Verblendkeramik wird der Zahnersatz  bestens an die Nachbarzähne in Ihrem Mund angepasst und gibt der Restauration ihr natürliches Aussehen. 
Neben der natürlichen Farbe bietet Vollkeramik aufgrund seiner Festigkeit den Vorteil höchster Stabilität. Zusammen mit Ihren natürlichen Zähnen lässt sich ein harmonisches Gesamtbild erzielen, das einen so lebendigen Eindruck macht, als ob es nur Ihre eigenen Zähne wären.

Legen Sie Wert auf echte Qualität

Im täglichen Leben erfahren wir immer wieder, dass alles Gute seinen Preis hat. Dabei zählen als Maßstab für die Qualität über das augenscheinlich Bessere hinaus vor allem Werte, die die Leistung und Langlebigkeit der Investition bestimmen. 
Mit Vollkeramischem Zahnersatz werden diese Maßstäbe an die Qualität nicht nur erfüllt, sondern neu gesetzt. Und was können Sie sich Besseres vorstellen als eine in Ästhetik, Verträglichkeit, Haltbarkeit und Funktion kompromisslos gute Zahnversorgung?!

Beispiele für vollkeramischen Zahnersatz

6_3.jpg

11,21,22 sind einzelne Frontzahnkronen aus Mark II, einer Feldspatkeramik, die sehr transluzent und langlebig ist.

16.jpg

Diese Seitenzahnbrücke von Zahn 34,35--38 hat ein verblendetes Zirkonoxidgerüst, eine hochstabile Vollkeramik, die stets mit einer ästhetisch schönen Verblendkeramik überzogen wird.

8.jpg

Eine kleine Vollkeramikbrücke auf 45 - 47, mit einem Zirkonoxidgerüst, vollverblendet.